Von Matthias Hühnlein | 29. November 2017

Employer Branding oder wie man Talente für sich gewinnt

Die Wirtschaft brummt, die Auftragsbücher sind voll, aber neue Mitarbeiter zu finden wird immer schwieriger. Und das branchenübergreifend. Aber wie erreicht man, dass geeignete Talente den Weg ins eigene Unternehmen finden?

Um Kunden zu gewinnen und langfristig an das eigene Unternehmen bzw. die Marke zu binden, wurden im Jahr 2017 laut GroupM in Westeuropa rund 97,7 Milliarden US-Dollar in Werbung investiert. 2018 sollen die Werbeausgaben bei mehr als 100,2 Milliarden US-Dollar liegen.

Parallel steigen auch die Ausgaben für Stellenanzeigenschaltungen. Allein in Deutschland investierten Unternehmen in 2016 mehr als 2,2 Milliarden Euro in Print und Online und somit über 30% mehr als im Jahr zuvor. Dieses Geld ist jedoch nicht immer gut investiert, sinkt die Zahl der Bewerbungen doch von Jahr zu Jahr und die Qualität der wenigen Bewerber oft in gleichem Maß.

Das Zauberwort heißt Employer Branding. Denn im Kampf um die besten Talente wirken die gleichen Mechanismen wie im Supermarktregal. Wer attraktiver ist, mehr zu bieten hat, erhält den Vorrang. Unser Kunde Brainloop hat das erkannt und gehandelt – und bei H&H eine umfassende HR-Kampagne in Auftrag gegeben, um seine Attraktivität für High-Potentials nachhaltig zu steigern.

Seit dieser Woche ist die Kampagne „HI LOTTA …“ auf allen Job-Portalen online und die HR-Page ebenfalls: https://jobs.brainloop.com/de-de

Fotos: ennokapitza.de

Die Testimonials der Kampagne sind übrigens echte Brainloop-Mitarbeiter und keine gecasteten Models. Authentizität ist im Employer Branding ein absolutes Must.

And by the way: Haben Sie Ihr Potential bei den Potenials schon ausgeschöpft? Für Fragen zu diesem oder allen anderen Branding-Themen sprechen Sie uns einfach an. Über die Kommentar-Funktion unten oder per Mail, Telefon oder bei einem Besuch in unserem Office-Loft direkt am Ammersee.

Matthias Hühnlein

Über Matthias Hühnlein

Matthias Hühnlein ist Mitbegründer und Creative Director von Hühnlein & Hühnlein | Brand Works. Wenn er nicht gerade an irgendwelchen Marken und Kampagnen arbeitet oder hier im H&H BLOG schreibt, kocht er gerne oder träumt davon ein Wohnmobil zu bauen, das Menschen fahren würden, die sich auf keinen Fall vorstellen könnten mit einem Wohnmobil unterwegs zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>